Eigentlich habe ich mir ja vorgenommen keine Pläne mehr für mein Leben zu schmieden. Doch als ich die Blogparade „Was willst du in deinem Leben unbedingt noch alles machen? gefunden habe, dachte ich mir naja Träumen darf man ja mal 😉

Der private Teil ist wohl auch der langweiligere, also Mann finden, Kinder kriegen und glücklich zusammenleben.  Irgendwie würde ich es auch gerne schaffen endlich mal ordentlich zu werden, alternativ sollte der Mann sehr ordentlich sein und liebend gerne jeden Tag für mich aufräumen ;-). Ansonsten würde ich gerne mal noch ein Haus bauen, das meinen Wünschen und Vorstellungen entspricht. Dazu sollte ich aber vorher entweder im Lotto gewinnen, einen Bestseller alá „Harry Potter“ schreiben oder einen meiner beruflichen Träume verwirklichen um das nötige Kapital zu haben.

Da ich kein Lotto spiele und das mit dem Bestseller wohl auch nicht klappen wird, komme ich mal zu meinen beruflichen Träumen. Mein größter Traum in der Hinsicht ist es an etwas so großem und Weltverändernden beteiligt zu sein wie der Erfindung des Internets oder der Programmierung der ersten grafischen Oberflächen für Betriebssysteme. Ja ich weiß etwas Größenwahnsinnig, aber notfalls nehm ich auch was vergleichbares wie Facebook oder das erste Iphone 😉 Bei der realistischen Betrachtung reicht es mir schon erstmal noch einige Jahre Erfahrung als Angestellte zu sammeln und dann irgendwann vielleicht in die Selbstständigkeit zu gehen.

So und nun hör ich mal auf mit Träumen und warte was mir das Leben so bringt!